Mark Behme

Leitender Arzt des Reha-Zentrums Oberhausen (RZO)

Dr. Behme im Gespräch mit Patienten

Mark Behme ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und leitet seit 2015 das zertifizierte Reha-Zentrum Oberhausen (RZO). Er verfügt über langjährige Erfahrung in der operativen und konservativen Behandlung der Kniegelenks- und Hüftgelenksarthrose sowie in der konservativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen. Als ausgewiesener Experte für orthopädische Rehabilitation ist Behme spezialisiert auf die Nachbehandlung orthopädischer Operationen, wie Hüfte, Knie, Schulter und Wirbelsäule sowie nach Arbeits- und Freizeitunfällen. Expertise in modernsten Therapieverfahren, wie der manuellen Therapie, Sozialmedizin, Akkupunktur und spezielle sportmedizinische Therapieformen, wie Kinesiotaping, erweitern sein Behandlungsspektrum für Wirbelsäulenerkrankungen, Rückenschmerzen und Sportverletzungen.

Mobilität wiedererlangen

Das zertifizierte Reha-Zentrum Oberhausen (RZO) ist nicht nur auf die stationäre und berufsorientierte Rehabilitation spezialisiert, sondern bietet auch neben Reha-Sport, die Möglichkeit zur ambulanten Rehabilitation. Mit dem Modell der wohnortnahen Anbindung einer Reha-Einrichtung an eine Akut-Klinik ist das RZO zukunftsweisend in der Region. Nach einer Operation ist eine gezielte Nachbehandlung und Nachsorge entscheidend für die erfolgreiche Wiedereingliederung des Patienten in das Alltagsleben. Für jeden Patienten wird daher in ständiger Abstimmung mit Ärzten, Pflegern, Physio-, Ergo- und Bewegungstherapeuten, Ernährungsberatern, Psychologen und Sozialarbeitern ein individuelles Therapieprogramm und intensives Gesundheitstraining entwickelt. Das RZO ist bekannt für innovative Konzepte wie die analysegestützte Wirbelsäulentherapie und wissenschaftlich begleitete Programme zur Behandlung von Rückenschmerzen.

  • 10/1994 – 03/2001 Studium der Medizin, Justus-Liebig-Universität, Gießen, Abschluss: Zweiter Abschnitt der ärztlichen Prüfung
  • 04/2001 – 04/2002 Praktisches Jahr, Universitätsklinikum Essen (Wahlfach Orthopädie, Prof. Dr. F. Löer)
  • 08/2002 – 01/2004 Arzt im Praktikum, Orthopädische Klinik des Ev. Krankenhauses Bethesda, Duisburg
  • 02/2004 – 02/2006 Assistenzarzt, Klinik für Allgemein- und Unfallchirurgie, St. Josefshospital, Krefeld
  • 03/2006 – 12/2012 Assistenzarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, St. Marien-Hospital
  • 03/2009 Erwerb der Befugnis zur Sonographie der Säuglingshüfte Hochschulbildung
  • Seit 11/2009 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 12/2010 Zusatzbezeichnung Manuelle Medizin
  • seit 11/2011 Weiterbildung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Akupunktur
  • seit 01/2013 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie im Reha-Zentrum Oberhausen
  • 10/2014 Zusatzbezeichnung Sozialmedizin
  • 03/2015 Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie

  • Berufsverband der Orthopäden
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin
  • Forschungsgruppe Akupunktur
  • Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin – MWE